Vereinslogo

Wilhelm Mauer (∗ 25.01.1899, † 20.05.1983) war seit 1926 Mitglied in unserem Verein, seit 1975 Ehrenmitglied. Von 1968 bis zu seinem Tod leitete er die Ortsgruppe Tübingen. In März 1988 erschien in unsrerer Zeitschrift SWDB 19, 33 der Hinweis, dass sein Nachlass ins Kreisarchiv Freudenstadt gelangt sei. Jedoch konnte das Kreisarchiv aus Platzgründen das Depositum nicht länger aufbewahren, so dass die Familie uns 2017 den Nachlass übergab.

Hierüber wurde im Rundbrief Nr. 37, Seite 3 (Dezember 2017), berichtet. In mehreren Schüben wurde der Bestand erfasst. Etwa 5,5 lfd. sind als Archivgut ins Landeskirchliche Archiv verbracht worden und jetzt als Teilbestand K 40/12 unter k40.vfkbw.de auffindbar und aushebbar. Es ist jeweils angegeben, ob es sich um handschriftliche oder maschinenschriftliche Archivalien handelt. Ein Teil der Bücher ist in unseren Bibliotheksbestand gelangt, der Rest in das Doubletten-Depositum, welches künftig in Kornwestheim zugänglich sein wird. Neben ausführlichen Forschungen zu einzelnen Familien, beispielsweise zu der aus Köln stammenden Familie Efferen in Württemberg oder den verschiedenen Speidel-Stämmen, und zu einzelnen Orten, wie Ebersbach an der Fils oder Bad Boll, nehmen die Gelegenheitsfunde zu Ortsfremden einen großen Raum ein. Bei einem toten Punkt lohnt sich also ein Blick in die Unterlagen.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.