Vereinslogo
Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Historische Grundstücksunterlagen als familienkundliche Quellen - Teil II: Württembergische Güterbücher und badische Lagerbücher
Vortrag von Michael Aumüller und Dr. Thomas Held
ORT: ONLINE
Freitag, 10. März 2023 Beginn: 18:00 Uhr  - Freitag, 10. März 2023 Ende: 19:30 Uhr

Im ersten Vortrag dieser Reihe am 29.4.2022 wurden Archivalien näher gebracht, welche den Verkauf von Grundstücken dokumentieren und damit einen Einblick in die Lebensumstände der Vorfahren geben. Mit der gleichen Intention sollen nun Unterlagen vorgestellt werden, welche das Eigentum am Grundstück nachweisen. Wiederum gibt es Unterschiede zwischen den badischen und den württembergischen Bestimmungen sowie zwischen den Verhältnissen vor und nach der Landesvermessung.

 

Diese Reihe ist eine Kooperation des Grundbuchzentralarchivs Kornwestheim mit dem Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V.
 
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung für die Online-Teilnahme ist nicht erforderlich. Ob die Möglichkeit einer Präsenz-Teilnahme in Kornwestheim geboten werden kann, wird zeitnah entschieden.
Bitte beachten Sie, dass der Vortrag aufgezeichnet wird. Mit der Teilnahme am Vortrag erklären Sie sich damit einverstanden, dass der Vortrag dauerhaft online zugänglich ist.
 
Der Link für den Online-Zugang (Webex) zum Vortrag wird rechtzeitig zur Verfügung gestellt.

Unter folgendem Link können Sie eine Anleitung zur Teilnahme über Webex herunterladen:
Schritt für Schritt Anleitung zur Nutzung von Webex (pdf/724.51 kB)

 

 
KONTAKT: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Derzeit nutzen wir noch Google Fonts. dadurvch wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt.