Vereinslogo

Die Familiendatenbank gibt unseren Mitgliedern und anderen Familienforschern die Möglichkeit, ihre Ergebnisse der Ahnentafel- oder Stammbaumforschung zu Lebzeiten zu sichern und anderen Mitgliedern und Forschenden zur Verfügung zu stellen.

Grundsätzlich gelten die Bestimmungen für das Digitale Archiv. In der derzeitigen Ausbauphase ist der Zugang zu den Daten nur vereinsintern möglich (d.h. nur Mitglieder können die eingespielten Daten einsehen) mit der Option eines lokalen Zugangs, sobald im Landeskirchlichen Archiv ein Benutzerzugang geschaffen ist. Die Daten sind als GEDCOM-Dateien (Version 5.5) einreichbar und werden im Rahmen des Genealogieprogrammes TNG in eine Datenbank eingespielt. Die Einreicher sind für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen (oder gegebenenfalls urheberrechtlichen) Bestimmungen verantwortlich, wobei mit korrekter Dateneingabe das Genealogieprogramm automatisch die 110-80-30 Grenzen einhält.

Zu Lebzeiten oder während einer von den Einreichern definierten Forschungsphase wird vereinsseitig keine Änderung an den eingereichten Daten vorgenommen, soweit ein technisch fehlerfreies Einspielen der Dateien gewährleistet ist. Die Einreicher können etwaige Korrekturen ihrer Daten im Wege eine neuen Version der GEDCOM-Datei dem Verein zur Verfügung stellen, welche dann im Frontend die alte Version ersetzt.

Nach Beendigung der Forschungsphase werden etwaige Korrekturen vereinsseitig in Form von Anmerkungen vorgenommen. In der derzeitigen Ausbauphase ist kein Verschmelzen der Daten mit den Daten von anderen Forschern vorgesehen, jedoch behält sich der Verein das Recht vor, dies in einer künftigen Ausbauphase vorzunehmen, entsprechend des Ansatzes bei der in den 1970er Jahren begonnenen Sammlung von Ahnenstammreihen, die mittlerweile als Stammlisten online zur Verfügung stehen.

Zitierhinweis:
Jeder Datensatz ist durch die Stammbaumnummer und Personen-Kennung (oder Familien-Kennung) eindeutig identifizierbar. Diese Angaben finden sind beim Reiter „Person“ in der Zeile „Personen-Kennung“. In der folgenden Zeile ist der Bearbeitungsstand angegeben.
Beispiel:
FamDB 1030, I45358, in: Familiendatenbank des VFKBW, URL http://famdb.vfkbw.de, Stand: 27.02.2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.